Die Dettinger Rosstriebkellerei

Wir wollen die Streuobstwiesen schützen, denn diese zählen zu den artenreichsten Lebensräumen Mitteleuropas und sind eine einzigartige, landschaftsprägende Kulturlandschaft im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Für unsere Produkte verwenden wir daher nur vollreife und gesunde Früchte von den alten edlen Apfel- und Birnensorten von den Streuobstwiesen zwischen Albtrauf und Erms. Auf unseren Streuobstwiesen wachsen besonders alte Apfel- und Birnensorten, die es zu pflegen und erhalten gilt.

 

Unsere Obstlieferanten erhalten für ihren Aufwand den dreifachen Marktpreis. Unsere Philosophie lautet: Nur mit einem fairen Preis für die Obstbauern und mit Innovation und Tradition bei der Komposition der Produkte aus der heimischen Streuobstwiese kann der kulturelle Schatz „Streuobstwiese“ erhalten werden. Unsere handverlesenen Früchte werden sortenrein schonend gekeltert und mit einer speziellen Weinhefe langsam kaltvergoren. Das aufwändige Verfahren trägt zum Erhalt der Aromen und der Spritzigkeit der Früchte bei und sorgt für eine außergewöhnliche Qualität und ein besonderes Geschmackserlebnis.

Kellerei

Unser Gewölbekeller am Rosstrieb wurde 1893 als Wasserhochbehälter gebaut und hat die Dettinger Bewohner bis 1952 mit frischem Quellwasser versorgt. Seit 2006 nutzen wir den Gewölbekeller für die Herstellung unserer Produkte. Er bietet durch seine ganzjährig gleich bleibende Temperatur optimale Voraussetzungen für unsere schonende und langsame Kaltvergärung. Kommen Sie gerne vorbei und nehmen an einer Führung und Verkostung in unserer Rosstriebkellerei inmitten der Streuobstwiesen, mit Blick auf den Albtrauf, teil. Für einen Termin kontaktieren Sie uns bitte.

Qualität

Unsere Kellerei hat hohe Qualitätsanforderungen wie sie beispielsweise auch bei ebbes quads, beim Schwäbischen Streuobstparadies und beim Biosphärengebiet Schwäbische Alb gelten. Unsere qualitativ hochwertigen regionale Produkte entwickeln wir zusammen mit den Gründern der Rosstriebkellerei Hans Knauer, Hans Olpp und dem Sommelier des Jahres 2007, Evangelos Pattas. Alle Zutaten unserer Rohstoffe stammen nahezu ausschließlich aus der Region des Ermstals. Sie werden mit handwerklichem Können sowie der nötigen Zeit für Reife und Geschmacksbildung hergestellt. Wir achten dabei auf heimische nachhaltige Produktion und Weiterverarbeitung. Dies tun wir über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg. So schützen wir die natürlichen Ressourcen und unsere einmalige Kulturlandschaft im Zentrum des Biosphärengebiets Schwäbische Alb.

Produkte

Sobald der ideale Erntezeitpunkt für unsere spätreifende alte Apfel- und Birnensorten gekommen ist, beginnen wir mit der Ente. Ausschließlich die handverlesenen vollreifen Früchte werden sortenrein verarbeitet. Wir ernten nur alte schützenswerte Apfel- und Birnensorten, deren Aromen sowie Zucker- und Säuregehalt tragen wesentlich zur Geschmacksbildung bei. Unsere Stars haben wohlklingende Namen wie z.B. Goldparmäne, Champagner-Renette, Goldrenette Freiherr von Berlepsch, Schöner von Boskoop. Schweizer Wasserbinre und Oberösterreichische Weinbirne.

 

In unserem Sortiment finden sich leckere Schaumweine sowie alkoholfreie Fruchtschorlen.